Kinder verstehen: Babys erstes Jahr

Vortrag und Gespräch mit den beliebten AutorInnen Vivian Weigert und Herbert Renz-Polsterer: Über gute Bedingungen für Bindung, Beziehungsaufbau, Schlafen, Stillen usw…
Eine sicher sehr interessante Veranstaltung  am 16.11.2013 von 15:0017:30  im Einstein Kultur, Einsteinstr. 42 in 81675 München

Wann lernen Babys, alleine zu schlafen? Wie lange wachen sie nachts auf? Wieviel Schlaf brauchen Babys überhaupt? Ist ein Baby verwöhnt, wenn es sich nie ablegen lässt? Wie lange soll gestillt werden?  Was muss ein Baby wann essen? Was fördert echte Selbständigkeit?
Lauter wichtige Fragen. Und zu jeder einzelnen fliegen Eltern heute widersprüchliche Antworten um die Ohren. Auch Experten warnen oft genug vor dem, was wieder andere empfehlen. Wo bitte geht es lang?
„Es ist an der Zeit, dass wir uns ein eigenes Bild machen von dem, was Menschenkinder für ihr Leben brauchen.“ Herbert Renz-Polster in „Menschenkinder“, Kösel 2011
„Bedürfnisorientierte Erziehung macht nicht nur den Alltag einfacher, sie fördert auch ein stabiles Selbstwertgefühl im Kind, verleiht ihm eine sichere Selbständigkeit.“ Vivian Weigert in „Das große Mama-Handbuch“, Kösel 201

Anmeldung: buero@haeberlstrasse-17.de oder 089-550 678 0
Kasse am Veranstaltungstag ab 14:30 Uhr geöffnet
Unkostenbeitrag 10 Euro